Was erwartet dich dort? 

Der Spielplatz in der historischen Oberstadt bietet alles, was Kinder gerne spielen. Vor allem an heißen Tagen ist dieser Spielplatz ideal, weil viele Bäume angenehmen Schatten spenden. Ein weiterer Pluspunkt ist die Mauer ringsum. Es gibt nur einen Ein-/Ausgang, dein Kind kann also nicht so einfach ausbüxen. 

Den Spielplatz in der Nähe des Festspielhauses  gibt es schon viele Jahrzehnte. Besonderes Highlight ist die große Dampflock, die für die Kinder zum Spielen bereitsteht. 

Kurzbeschreibung des Weges

Die Oberstadt ist der historische Teil der Stadt Bregenz. Du erreichst sie am besten zu Fuß, weil es kaum Parkplätze gibt. Ausreichend Parkplätze gibt es bei der Seestadt. Von dort spazierst du ca. 10 Minuten  hinauf. 

Der zweite Spielplatz im Video ist  zwischen dem Minigolfplatz und dem Bahnhof, an der Bodenseepromenade. Wenn du mit den Öffis kommst, steig direkt am Bahnhof aus und gehe über die Brücke Richtung Festspielhaus/Bodensee. 

Wenn du mit dem Auto kommst, parke beim Festspielhaus. 

Für Fahrräder gibt es viele Abstellplätze. 

Impressionen

Vor allem an der Seepromenade gibt es viele zusätzliche Angebote

  • Minigolfplatz, an Schönwettertagen geöffnet. 
  • Strandbad Bregenz, 
  • Seebühne der Bregenzer Festspiele 
  • Platz der Wiener Symphoniker

Gastwirtschaft in der Nähe

Das Wirtshaus am See hat täglich von 9-23 Uhr offen.

Beim Kiosk am See, schräg gegenüber,  kannst du kleine Speisen, Süßigkeiten und Getränke kaufen. Außerdem hast du die Wahl zwischen selbst gemachtem Tüteneis und Eskimo-Eis. 

Die Beachbar Bregenz grenzt an den Spielplatz, hat aber nur bei schönem Wetter offen.

Wir danken unseren Partnern:

Hinweis: Erwähnungen und Verlinkungen im Blogartikel sind unbezahlte Werbung.