Was erwartet dich dort? 

Ein Wanderweg, der durch die vielen Attraktionen zu einem Natur-Spiele-Weg wird. Besonders der Balancierbalken über dem Wasser, die Klanghütte und die Blockhütte kommen bei den Kindern sehr gut an. Außerdem kannst du Floß fahren, wie ein richtiger Abenteurer. Ich kenne niemanden, der nicht begeistert ist von diesem Weg. 

Du hast die Wahl zwischen 2 unterschiedlich langen Routen:

Kurze Variante (gelb)

Länge: 3,4 km
Wegzeit: ca. 1½ Stunden
Eine feine Runde mit den Kindern, die an den meisten Attraktionen vorbeiführt. Dieser Weg ist auch mit dem Kinderwagen machbar. 

Lange Variante (rot):

Länge: 5,6 km
Gehzeit: ca. 2½ Stunden
Diesen Weg musst du wählen, wenn du die Brücke über die Schlucht gehen willst. 

Wissenswerte Zusatzinfos

Schatten

Es gibt sehr viele schattige Plätzchen.

Öffentliches WC

Beim Gasthaus Walserklause am Anfang bzw. Ende des Walderlebnispfades

Trinkwasserbrunnen

nein

Mülleimer

nein

Impressionen

Wegbeschreibung

Marul ist eine Gemeinde im Großen Walsertal und gehört zu einem Biosphärenpark. Hier ist die Natur besonders schön und wird deshalb entsprechend geschützt. Du erreichst sie über den Bregenzerwald oder Walgau.

Wir danken unseren Partnern:

Hinweis: Erwähnungen und Verlinkungen im Blogartikel sind unbezahlte Werbung.