Kreative Snack-Ideen

Diese Snacks kommen garantiert gut an, entweder zwischendurch oder bei einer Party. 

Würstle-Mumien

Zutaten:  

  • Blätterteig 
  • Würstle
  • 1 Ei

Blätterteig ausrollen und in schmale Streifen schneiden, max. 1 cm breit. Den Blätterteig-Streifen um die Wurst wickeln. Für die Augen etwas mehr Platz lassen. Backpapier auf das Blech legen und die Würstle-Mumien auflegen. Mit dem Ei bestreichen. Ofen vorheizen: 200 °C Ober- und Unterhitze15 Minuten backen lassen, danach auskühlen lassen. Mit Ei-Schnee-Augen dekorieren. 

Würstle-Schnecke im Garten

Zutaten: 

  • Würstle 
  • Kartoffelpüree
  • Zucchini(nudeln) 
  • Wacholderbeeren oder Ei-Schnee-Augen (separate Anleitung ist im Blog)
  • Zahnstocher 

Schneide das Würstle auf einer Seite ein und mach es warm (anbraten oder im heißen Wasser). Das Kartoffelpüree ist das Schneckenhaus. Das Zucchini-Gemüse ist der „Garten“. Die Augen können Wacholderbeeren sein oder Ei-Schnee-Augen. Wenn die Kinder gerne Salat essen, kann die Schnecke natürlich auch auf richtigem Salat serviert werden. 

Eulen-Toast

Zutaten:  

  • Semmel oder ein anderes rundes Brothartgekochtes Ei
  • Würstle
  • Oliven oder grüne Paprika
  • Karotten oder Käse 

Halbiere das Brot und toaste es. Schneide einen Teil des Brotes aus und halbiere dieses kleine Stück, das werden die Flügel. Schäle das hartgekochte Ei und schneide es in Scheiben. Schneide das Würstle in Scheiben. Schneide aus einer Olive die Nase, Augen und Krallen. Wenn dein Kind keine Oliven mag, versuche es mit einer Paprika. Belege das Brot so wie in der Abbildung. Fertig ist die kleine Toast-Eule.

Käse-Fuchs

Zutaten:  

  • Toastbrot
  • evtl. Butter oder Aufstrich
  • Käsescheibe
  • Gurkenscheibe
  • dunkle Traube oder Olive
  • Erdbeeren
  • Dill 

Bei Bedarf das Brot mit Butter oder einer dünnen Schicht Aufstrich bestreichen. Lege eine Käsescheibe auf das Toastbrot und steche mit einer runden Form die Ecken des Brotes aus. Belege das Brot laut Foto.