raten + lachen = lernen

Kinder lernen immer, bei jeder Art von Beschäftigung. Wenn sie Erbsen umschütten, den Tisch decken, ihre Zähne putzen, malen oder einfach nur Bobby-Car fahren. Sie lernen immer etwas dazu bzw. trainieren eine Kompetenz.
Durch gezielte, einfache Spielangebote lernen Kinder neue Wörter, Handgriffe und Regeln. Sie steigern ihre Konzentrationsfähigkeit und Frustrationstoleranz. Und wer Kinder selber Spiele erfinden lässt, fördert ihre Kreativität.

Für solche Spiele braucht es kein pädagogisches Fachwissen oder Geld und nur sehr wenig Vorbereitung. Die verwendeten Gegenstände in den Videos unten sind in jedem Haushalt zu finden, das traue ich mich wetten.

FARBENRÄTSEL

Anleitung und Varianten

Du brauchst:

  • 7 – 10 Gegenstände einer Kategorie
  • 1 Decke

Spielidee:

Die Kinder prägen sich alle Gegenstände ein und müssen raten, welches fehlt.

Vorbereitung:

Entscheidet euch für 7 Gegenstände einer Kategorie (Essen, Spielzeug, Farben, Werkzeug, Bücher, …) und legt diese auf den Tisch. Haltet eine Decke griffbereit.

Ablauf:

Damit wirklich alle Mitspieler alle Gegenstände kennen, geht bitte jeden einzelnen durch und benennt diesen. Dann darf ein Mitspieler aus dem Zimmer gehen. Ein anderer Mitspieler nimmt einen Gegenstand weg und legt diesen unter die Decke. Das Kind vor der Tür wird geholt oder rein gerufen. Es muss nun erraten, welcher Gegenstand fehlt.

Spiele mit Gegenständen aus dem Haushalt

Variationen:

Das Spiel wird schwieriger, wenn die Gegenstände an einen neuen Platz gelegt werden, nachdem einer versteckt worden ist.

Mit diesem Spiel kannst du auch eine andere Sprache spielerisch lernen. Die Kinder hören jeweils das englische Wort für den Gegenstand. Du gibst die Anweisungen auch auf Englisch.

z. B.
Löffel = spoon
Gabel = fork
Messer = knife
Schöpflöffel = (soup) ladle
Gemüseschäler = vegetable peeler
Kuchengabel = cake fork oder small fork
Kaffeelöffel = teaspoon oder small spoon
Kind vor die Türe bitte: Please go outside
Verstecke einen Gegenstand: hide an object
Name, du darfst wieder reinkommen: xy, you can come in.
Was fehlt? What is missing?
Welcher Gegenstand fehlt: which item is missing?
Gut gemacht: Well done!
Wer will als Nächstes raten: Who wants to guess next?

Werkzeugrätsel

Endlich mal mit „verbotenem Werkzeug“ spielen. Das wird bei den Kindern besonders gut ankommen. Im Idealfall dürfen sie damit auch wirklich ein wenig arbeiten. Einen Nagel in ein Brett hämmern und dann mit der Zange wieder rausziehen macht großen Spaß.

Und welches coole Ratespiel fällt dir ein? Schreib deine Idee bitte in das Kommentarfeld. 


Vielen Dank im Voraus!