Ein Buch über Freundschaft, die Suche nach dem Glück und der wunderbaren Erkenntnis wie schön es doch zu Hause ist.

Mich hat das Buch ein bisschen an „Das kleine Ich bin Ich erinnert“, denn Esel und Hörnchen machen sich auf den Weg um das Ende der Welt zu suchen. Auf Ihrer Reise treffen sie jede Menge Tiere, die sie um Rat fragen, doch niemand kann ihnen den Weg zum Ende der Welt zeigen. Dafür finden sie aber viele neue Freunde, lernen Land und Leute kennen und erleben jede Menge Abenteuer. Nach einiger Zeit plagt den Esel das Heimweh und die beiden sind ganz glücklich, als sie erkennen scheinbar im Kreis gelaufen und wieder zu Hause zu sein!

„Esel und Hörnchen“ lädt ein gemeinsam mit den Kindern ein bisschen zu philosophieren: Über Freundschaft, über das Reisen, über andere Länder und eben auch über das Zuhause. Anja Fröhlich wird ihrem Namen gerecht und erzählt eine wunderbar fröhliche Freundschaftsgeschichte!

Anja Fröhlich: Vom Esel und Hörnchen, die das Ende der Welt suchen
ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-7478-0000-3
Hummelburg Verlag
EUR 15,50