Heuer ist es besonders herausfordernd den Adventkalender zu befüllen. Aktuell kann man fehlende Kleinigkeiten nicht einfach schnell besorgen und auch der Besuch auf dem Christkindlemarkt oder im Hallenbad fallen vorerst ins Wasser. Aber Not macht erfinderisch und so habe ich mir den „persönlichen Adventkalender“ von Elma van Vliet besorgt und jeden Tag eine kleine Nachricht für meine drei Mädels geschrieben!

Jeden Tag darf eine der drei Mädels ein Kuvert öffnen. Drinnen stehen nette Botschaften und eine Idee, was wir heute gemeinsam machen könnten bzw. darf sich diejenige etwas aussuchen.

Hier ein paar Beispiele:

  • Du darfst die heute aussuchen, was es zum Mittagessen gibt!
  • Heute ist Kinoabend und du suchst den Film aus!
  • Wir gestalten Weihnachtskarten und überlegen uns, wem wir eine schicken möchten.
  • Heute lassen wir uns das Essen liefern. Auf was hättest du Appetit?
  • Spieleabend! Und du entscheidest welches Spiel wir spielen!
  • Heute spiele ich Taxi und fahr dich ausnahmsweise zur Schule und hole dich wieder ab!
  • Gibt es schon irgendwo Schnee? Dann nichts wie hin – wir machen eine Schneeballschlacht!

Viel Spaß und eine tolle Zeit wünscht euch
Nina